Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Jason Mr. Jason
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant

Jiangsu Health Medical Technology Development Co., Ltd.

Jiangsu Health Medical Technology Development Co., Ltd.
I agree Bossgoo.com will authorize the transaction payment on Bossgoomall.com. Bossgoomall.com is a subsidiary of Bossgoo.com group, Please rest assured to trade.
I agree

Produkt-Liste

Home > Produkt-Liste > Trauma-Chirurgie-Serie > Trauma-Instrumentenserie > Kit für hintere Zervixinstrumente (Halswirbel)

Kit für hintere Zervixinstrumente (Halswirbel)

Min. Order:
1
Share:
  • Produktbeschreibung
Overview

Kit für hintere Zervixinstrumente (Halswirbel)

Eine polyaxiale Schraube dient zur Verbindung von Wirbeln mit Stäben in der Wirbelsäulenchirurgie. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Schraube, deren Kugelkopf in einem Gehäuse eingeschlossen ist, wodurch die Schraube einen Bewegungsbereich entlang mehrerer verschiedener Achsen relativ zum Gehäuse ermöglicht. Das Kugelgelenk ermöglicht dem Chirurgen eine gewisse Flexibilität beim Platzieren der Schrauben. Es wurde auch die Hypothese aufgestellt, dass polyaxiale Schrauben einen Sicherheitsvorteil bieten, indem sie die Gehäuseschraubenschnittstelle versagen, bevor der Schaft der Knochenschraube oder der orthopädische Stab gebrochen werden. Im Gegensatz zu Standard-Platten- und Schraubensystemen mit seitlicher Masse kann das neue polyaxiale Schrauben- und Stangensystem für den Gebärmutterhals problemlos schwere degenerative Spondylosen und Krümmungen des Gebärmutterhalses aufnehmen. Dieses Instrumentierungssystem ermöglicht die Platzierung einer polyaxialen Schraube mit anschließender Konturierung der multiplanaren Stange und versetzter Befestigung.

Die Wirbelsäulenfusion , auch als Spondylodese oder Spondyloseynese bekannt , ist eine Operationstechnik, mit der zwei oder mehr Wirbel verbunden werden. Zusätzliches Knochengewebe, entweder vom Patienten (Autotransplantat) oder von einem Spender (Allotransplantat), wird in Verbindung mit den natürlichen Knochenwachstumsprozessen (Osteoblasten) des Körpers verwendet, um die Wirbel zu verschmelzen.

Die Verschmelzung der Wirbelsäule wird hauptsächlich verwendet, um die Schmerzen zu beseitigen, die durch abnormale Bewegungen der Wirbel verursacht werden, indem die fehlerhaften Wirbel selbst immobilisiert werden, was normalerweise durch degenerative Zustände verursacht wird. Die Wirbelsäulenfusion ist jedoch auch der bevorzugte Weg zur Behandlung der meisten Wirbelsäulendeformitäten, insbesondere Skoliose und Kyphose.

Es gibt zwei Haupttypen der Lendenwirbelsäulenfusion, die zusammen verwendet werden können:


Durch die posterolaterale Fusion wird das Knochentransplantat zwischen den Querfortsätzen auf der Rückseite der Wirbelsäule platziert. Diese Wirbel werden dann mit Schrauben und / oder Draht durch die Pedikel jedes Wirbels fixiert, die an einem Metallstab auf jeder Seite der Wirbel befestigt sind.

Durch die Fusion zwischen den Körpern wird das Knochentransplantat zwischen den Wirbeln in dem Bereich platziert, der normalerweise von der Bandscheibe eingenommen wird. Zur Vorbereitung der Wirbelsäulenfusion wird die Bandscheibe vollständig entfernt, beispielsweise bei ACDF. Eine Vorrichtung kann zwischen den Wirbeln platziert werden, um die Ausrichtung der Wirbelsäule und die Bandscheibenhöhe aufrechtzuerhalten. Die Zwischenwirbelvorrichtung kann entweder aus Kunststoff oder Titan bestehen. Die Fusion erfolgt dann zwischen den Endplatten der Wirbel. Die Verwendung beider Arten der Fusion wird als 360-Grad-Fusion bezeichnet. Die Fusionsraten sind bei der Fusion zwischen Körpern höher. Drei Arten der Fusion zwischen Körpern sind:

  • Vordere lumbale Zwischenkörperfusion (ALIF) - Der Zugang zur Bandscheibe erfolgt über einen vorderen Bauchschnitt
  • Posterior Lumbal Interbody Fusion (PLIF) - Der Zugang zur Bandscheibe erfolgt über einen posterioren Schnitt
  • Transforaminale lumbale Interbody-Fusion (TLIF) - Der Zugang zur Bandscheibe erfolgt über einen hinteren Einschnitt auf einer Seite der Wirbelsäule
  • Transpsoas Interbody Fusion (DLIF oder XLIF) - Der Zugang zur Bandscheibe erfolgt über einen Einschnitt durch den Psoas-Muskel auf einer Seite der Wirbelsäule
  • Wir bieten alle Serien von Wirbelsäulenfixationssystemen aus reinem Titan mit CNC-Maschinen-Hochtechnologie an


    Das System der minimalinvasiven Wirbelsäulenchirurgie hilft Ärzten auf vielfältige Weise bei vielen Krankheiten:




    Rückenschmerzen, Akupunktur, Ischias, Unterleib, Rückenschmerzen, Stenose, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Osteoporose, Skoliose, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelkrampf, Bandscheibenvorfall, Lendenschmerzen, Ischias, Nerv, Bandscheibenvorfall, Schleudertrauma, Lendenwirbelsäule, Rückenoperation, Wirbelsäulenchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Wirbelsäulenverletzung, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Schmerzen im linken Rücken, Ischiasschmerzen, Ischiasschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Schmerzen im oberen Rückenbereich, Linderung von Rückenschmerzen, Behandlung von Rückenschmerzen, degenerative Bandscheibe , Ursachen von Rückenschmerzen, Laminektomie, Radikulopathie, Wirbelsäulenschmerzen, degenerative Bandscheibenerkrankung, Ischiasnervschmerzen, Spondylolisthesis, Kyphose, Piriformis-Syndrom, Wirbelsäulenfusion, Lordose, Nackenoperation, Rückenschmerzübungen, Ischiasbehandlung, schwere Rückenschmerzen, Arthritis, Übungen für Rückenschmerzen

    W7W10W9W8






    Fließband:




    Halswirbel vordere Titanplatte II Halswirbel vordere Titanplatte III Halswirbel hintere Titanplatte Knochentransplantationsschraube hintere Halswirbelfixierung Laminarer Haken Polyaxiale Pedikelschraube Hinterhauptplatte seitlicher Verbinder Occipitalschraube Wirbelsäule interner Fixierkörper Monoaxial Pedicle Scew Breakable Monoaxial Pedicle Scew Lateral Connector Typ I Lateral Connector Typ II Lateral Connector Typ III Lateral Connector Typ IV Wirbelsäule Anterior Thracolumber Wirbel Doppelstangen-Fixierungssystem Scaper (Kopf- und Schwanzrichtung) Vertebral Monoaxial Pedicle Screw Lateral Connector Typ II Brustwirbel Wirbel Vordere Titanplatte Knochenschraube Verwirrungskäfig TLIF Titankäfig.



    +

    Auf der Suche nach einem exklusiven Agenten weltweit


  • für orthopädische Traumimplantate

    Wirbelsäule


    Externer Fixateur


    Bohrmaschine


    Am meisten unterstützt mit 10 Jahren Erfahrung



    als Herstellung


  • Neue High Tech

  • Heterogenetische kortikale Knochenimplantate





    Pre-Sales-Services:

    Bei Fragen zur Zusammenarbeit können Sie sich gerne an uns wenden!


    Will J.
    Global Business Director
    Jiangsu Health Medizintechnik Development Co., LTD.
    Wir sind ein professioneller globaler Dienstleister für medizinische Geräte und Lösungen


Produktgruppe : Trauma-Chirurgie-Serie > Trauma-Instrumentenserie

Mail an Lieferanten
  • *Zu:
    Mr. Jason
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein

Anfrage versenden

Jason

Mr. Jason

Telefonnummer:86-0451-88996772

Fax:86-0451-88996701

Mobiltelefon:+8618653936622

E-Mail-Adresse:hos3@8hos.com

Firmenadresse:Zhangjiagang Guotaixingtiandi 710A, Suzhou, Jiangsu

Mobile Seite

Zuhause

Phone

Firmeninformationen

Anfrage